Reitregion Sachsen

Zwischen den sächsischen Metropolen Dresden, Leipzig und Chemnitz liegt das Herzstück vom Sächsischen Tal der Burgen – das Rochlitzer Muldental. Es öffnet dem Besucher ein Stück Idylle, das an dieser Stelle wohl so mancher nicht erwartet. Freie Landschaft so weit das Auge reicht.

Pferde, Reitprogramm: Ca. 20 gut ausgebildete Warmblüter, davon stehen 15 unseren Gästen zur Verfügung. Englische Sättel und Zäumung. Die Ausbildung&xnbsp; erfolgt auf dem Außenreit- und Springplatz oder in der 20x40m großen Reithalle.

4 Tages-Sternritte durchs Sächsische Burgen- und Heideland:

Voraussichtlicher Verlauf:

  1. Tag: Anreise bis 14.00 Uhr – Begrüßung, Einführungsritt auf dem Platz, anschl. kurzer Geländeritt, abends gemütliches Beisammensein und Besprechung der Touren
  2. Tag: Wir reiten durch Wiesen und Wälder zur Talsperre Kriebstein, einem ca. 9 km langem See. Das Gebiet wurde zum Landschaftsschutzgebiet erklärt und stellt heute eines der beliebtesten Naherholungsgebiete in Sachsen dar. Vorher machen wir noch einen Abstecher zur Burg Kriebstein, sie zählt zu den am besten erhaltenen Burgen in Deutschland. Auf Wunsch kann eine Burgbesichtigung organisiert werden. Weiter geht es entlang der Ufer der Zschopau . Nach einem reichhaltigen Picknick reiten wir zum Hof zurück.
  3. Tag: Heute ist eine Mühlentour durchs Erlbachtal mit langen schönen Trab- und Galoppstrecken geplant..
  4. Am letzten Tag ist unser Ziel das ehemalige Zisterzienerkloster Buch, malerisch eingebettet in das Tal der Freiberger Mulde, im historischen Ort Klosterbuch. Wir besuchen einen Fachwerkhof und reiten dann nach einem zünftigen Mittagessen aus dem Holzbackofen, durch vielen große Waldstücke, Grasfelder und Täler zurück nach Crossen, wo der Nachmittag gemütlich bei Kaffee und Kuchen ausklingt. Abreise ab 18.00 Uhr oder Verlängerungsnacht ( Buchung vor Ort )

Anreise: Eigener Pkw empfohlen, Bahn bis Mittweida

Unterbringung, Verpflegung: Gemütlicher Reiterhof mit viel Atmosphäre, DZ und Mehrbettzimmer mit Dusche/WC. Vollpension, mittags- Versorgung unterwegs oder teilw. als Picknick., Abendessen, 2 alkoholfreie Getränke pro Mahlzeit (nur für Sternritte)

Reiterliche Qualifikation: Sicher in allen drei Gangarten.

Sattelfestigkeit/Kondition: UUU

Pferdebetreuung: UU

Sonstige Freizeitmöglichkeiten: Kutsch- und Kremserfahrten, baden und relaxen. Ausflüge nach Dresden, Leipzig oder Chemnitz, Talsperre Kriebstein, Rochlitzer Schloss, Augustusburg, Burg Mildenstein, Wanderungen zum Rochlitzer Berg, Rochsburg, Schloss und Barockgarten Lichtenwalde, Erlebnisbad Riff in Bad Lausick u.v.m.

Termine für Stern- und Wanderritte 2017

Preise pro Person in Euro:

Leistungen: 4 Tage/ 3 Nächte DZ / Mehrbettz., Vollpension, mittags mit Sattelpicknick oder Versorgung unterwegs, 5-.6 Reitstd. Pro Tag- außer 1. Tag, 2 alkoholfr. Getränke pro Mahlzeit

Preise: ohne Anreise 475,00 € pro Pers.

Teilnehmerzahl: Maximal 8 Teilnehmer für Sternritte